Der Perfekte Rahmen Für Grossen Genuss

2001 schuf ich, der Gründer von TRE FORZE!, ein gastronomisches Gesamtkonzept als TRE FORZE! Flagship Store, das ein exklusives Ristorante, eine Pasticceria und Espresso-Bar umfasste – alle Bereiche waren offen und einsehbar: TRE FORZE! auf 750 Quadratmetern in der Düsseldorfer Kö-Galerie (Königsallee). In diesem Konzept flossen alle unsere Kompetenzen zusammen, alle Details waren perfekt abgestimmt: Ambiente, Ristorante, Pasticceria, Bar etc. Wie in einem Orchester fügten sich die verschiedenen Klänge und Aspekte zu einem harmonischen Zusammenspiel.

Mit unserem attraktiven Flagship Store und Top-Produkten, allen voran unserem TRE FORZE! Caffè, schafften wir es, Frequenz und Umsatz an diesem Standort in nur eineinhalb Jahren um ein Mehrfaches zu steigern. Wir setzten neue Qualitätsstandards und belebten die gesamte Galerie, vorherige Leerstände wurden neu besetzt. Hier verkauften wir exklusiv TRE FORZE! an unsere Endkunden und erlebten das Feedback unmittelbar am Puls des Marktes:

TRE FORZE! Flagship Store Eröffnung, Prototyp 2001- 2006

Die Kunden liebten den Geschmack von TRE FORZE!

Unser Gastronomiekonzept bereitete TRE FORZE! die beste Markenbühne – und tat der Marke, unseren Kunden und dem gesamten Standort gut. Tatsächlich war dieser Standort zum damaligen Zeitpunkt einer der schwierigsten, die wir uns hätten suchen können: Zuvor waren nacheinander zwei internationale Top-Gastronomien dort angesiedelt, die beide wieder schließen mussten, da sie nicht den erwarteten Erfolg erreichten. Wir konnten am gleichen Standort unser Konzept erfolgreich umsetzen und erzielten ein Mehrfaches des Umsatzes unserer Vorgänger.

Was erstaunen mag: Wir hatten diesen schwierigen Standort mit Bedacht gewählt! Gerade unter diesen harten Bedingungen wollten wir unser Konzept in aller Form testen. Denn schon damals planten wir, ein Extrakt dieser Gastronomie zu multiplizieren und später in Form von Espresso-Bars an verschiedenen Top-Standorten zu eröffnen. Und wenn unser komplexes Konzept sich an diesem anspruchsvollen Ort bewährte, konnten wir sicher sein, dass ein Extrakt auch in der Multiplikation funktioniert. Das ist die TRE FORZE! Strategie!

TRE FORZE! Flagship Store, Prototyp 2001- 2006

Eine große Herausforderung, die wir perfekt bewältigten!

Einige Jahre lang führten wir diese Top-Gastronomie in Düsseldorf. Unser Gastronomiekonzept hatte die schwierigste Hürde genommen – und dasselbe Prinzip verfolgten wir auch bei unserem Premiumprodukt, dem TRE FORZE! Caffè. Denn auch hier hatten wir die größte Herausforderung zuerst gemeistert: die Entwicklung einer eigenen, ebenso traditionellen wie revolutionären, schonenden und erstklassigen Röstmethode.

Erneut folgte ein Schritt, der erstaunen mag: Ich verkaufte meine Anteile an dem erfolgreichen Gastronomieprojekt, um mich ausschließlich der weiteren Optimierung unseres Premiumproduktes TRE FORZE! in Qualität, Sensorik und Verpackung zu widmen. Außerdem planten wir, ab sofort den internationalen Vertrieb des Caffès aufzubauen.

Denn dieser besondere Caffè soll Genussmenschen auf der ganzen Welt erreichen.

All dies war zu keinem Zeitpunkt dem Zufall überlassen, sondern ein geplanter Prozess: Gastronomie als perfekte Bühne für den Markenauftritt. Die Marke ist auf einem guten Weg, sich international zu etablieren.

Wenn die Zeit gekommen ist, planen wir als nächsten Schritt die Eröffnung exklusiver Espresso-Bars an Top-Standorten. Ein Konzept, das die Essenz all unserer Erfahrungen und Aktivitäten bündelt, um sie zu multiplizieren – und die Kunst des Genießens in der Welt zu verbreiten. Gemeinsam mit unseren bestehenden und zukünftigen Geschäftspartnern werden wir die Multiplikation unseres Konzepts in den jeweiligen Ländern vorantreiben. Diese Espresso-Bars werden dann dem Endkunden Markenwelt und Produkte von TRE FORZE! noch einmal ein Stück näherbringen – denn hier wird es möglich, die besondere Qualität tagtäglich vorzuleben und zu zelebrieren.

Klasse Statt Masse

Um etwas wirklich Einzigartiges zu schaffen, braucht es Zeit. Zeit, einen Schritt zurückzutreten und zu prüfen: Was ist jetzt das Wichtigste? Unser Ziel ist es, einen der besten Caffès weltweit zu produzieren – und dafür müssen alle Details stimmen. Dann hat ein Unternehmen die Kraft, seine Entwicklung selbst zu steuern. Uns, dem gesamten TRE FORZE! Team, ging und geht es zu keinem Zeitpunkt um den schnellen Erfolg – sondern um den nachhaltigen Aufbau einer Top-Marke.

Entschleunigung und Konzentration auf das Wesentliche!

Jetzt war es das Wichtigste, den Fokus und alle unsere Energie auf den bedeutendsten Parameter zu legen: die Perfektionierung des Markenaufbaus.

TRE FORZE! Design von 2000- 2009 und neues Design 2009 bis heute 

Wir brachten TRE FORZE! zur Reife und begannen, den internationalen Handel auszubauen – mit ausgesuchten Handelsunternehmen, Feinkost- und Delikatessen-Fachgeschäften. Ab 2006 dann mit der CAFFÈ CULTURA GmbH, die hierzu die internationalen Vertriebsrechte für TRE FORZE! bekam.

TRE FORZE! wurde in der Folge mehrfach international durch renommierte Tester ausgezeichnet.

TRE FORZE! in der Presse

Auszeichnungen

Ein kleiner Auszug der Prämierungen / Auszeichnungen

TRE FORZE! © Copyright & Lizenzvergabe Vertrieb National und International - CAFFÈ CULTURA GmbH